Workshop: Telefonisches Coaching – Reflexion und Weiterentwicklung der telefonischen Beratung in der Arbeitsförderung und der Jugendberufshilfe

Datum/Zeit
10/11/2020
9:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Ausbildungsrestaurant Ratsstube AVM Rüsselsheim
Schulstr. 51
65474 Bischofsheim


Wie gelingt telefonische Beratung? Auf Grund der Coronakrise mussten in vielen Projekten persönliche Gespräche durch telefonisches Coaching ersetzt werden. In kürzester Zeit wurden lange erprobte und bewährte Beratungskonzepte auf das Medium Telefon übertragen.

Wir erleben am Telefon Grenzen weil nur ein Sinneskanal für diese Form der Beratung zur Verfügung steht. Dieser Workshoptag lädt Sie ein, sich mit den Besonderheiten des telefonischen Coachings auseinander zu setzen, die bisherigen Erfahrungen auszutauschen und zu reflektieren. Durch die gemeinsame Arbeit an Fällen können die eigenen Kompetenzen erweitert und weitere Handlungsoptionen ausgelotet werden.

Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung der Fortbildung. Auf Grund der begrenzten Teilnehmendenzahl bieten wir zwei Termine für diese Fortbildung an. Der andere Termin ist am 10.11.2020. Es kann sich nur ein*e Mitarbeiter*in pro Organisation für die Fortbildung anmelden. Bitte melden Sie sich hier über unser Buchungsportal für die Fortbildungen an.

Inhalte / Fragestellungen

  • Gelungene Telefonische Sozialberatung benennen und würdigen
  • Grenzerfahrungen teilen
  • Wo muss ich die begrenzte Möglichkeit am Telefon akzeptieren und wo kann ich die Grenze noch etwas erweitern?

Ziele

  • Reflexion der eigenen Erfahrungen mit dem Medium Telefon
  • Überprüfung der Tauglichkeit von bisherigen Beratungskonzepten auf die neue Form der Beratung
  • Lernen durch kollegialen Austausch über „Best Practice“ Beispiele
  • Anerkenntnis von Grenzen
  • Erweiterung der eigenen Interventionsmöglichkeiten in der Telefonischen Beratung

Methoden

Kurze Einführung in die Herausforderungen von telefonischem Coaching, supervisorisches  Arbeiten an Fallbeispielen aus den unterschiedlichen Arbeitsbereichen, Einüben von neuen Handlungsoptionen durch Rollenspiele

Trainerin

Claudia Orthlauf-Blooß, Diplom Theologin und Supervisorin DGSv und GwG. Mitglied im Leitungsteam der Telefonseelsorge Mainz-Wiesbaden

Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung der Fortbildung. Auf Grund der begrenzten Teilnehmendenzahl bieten wir zwei Termine für diese Fortbildung an. Der andere Termin ist am 03.12.2020. Es kann sich nur ein*e Mitarbeiter*in pro Organisation für die Fortbildungen anmelden. Bitte melden Sie sich hier über unser Buchungsportal für die Fortbildungen an.

Lade Karte ...