Schlagwort-Archiv: Langzeitarbeitlos

Arbeitsmarkt-Report Hessen 10/2016

Diesen Monat werden im Arbeitsmarkt-Report Daten zu Langzeitleistungsbeziehern in Hessen ausgewertet. Dies sind erwerbsfähige Leistungsberechtigte, die in den vergangenen 24 Monaten mindestens 21 Monate nach dem SGB II hilfebedürftig waren und das 17. Lebensjahr vollendet habe.

Es wird deutlich, dass sich in Hessen, wie bundesweit, die Zahl der Langzeitleistungsbezieher verfestigt. 62,4 Prozent der Menschen, die in Hessen auf den Bezug von SGB II Leistungen angewiesen sind,  sind Langzeitleistungsbezieher.

Unter ihnen befinden sich mehr Frauen als Männer. 19,1 Prozent der Langzeitleistungsbezieher sind alleinerziehend.

Im Arbeitsmarkt-Report Hessen 10/2016 finden Sie weitere Daten zu dem Anteil an Aufstockern an den Langzeitleistungsbeziehern und ihrem Bildungshintergrund.

Ein Hinweis in eigener Sache:

Der Arbeitsmarkt-Report hat seit dieser Ausgabe ein leicht verändertes Format.

  • Im Überblick auf Seite eins wird nun der Anteil von Männern und Frauen an den Arbeitslosen in Hessen gesondert ausgewiesen.
  • Auf Seite zwei finden Sie neuerdings weitere interessante Daten und Auswertungen zum Schwerpunktthema.
  • Bei der Aufschlüsselung der Arbeitslosenzahlen nach Regionen und Instrumenten, können Sie jetzt über einen Link zur Statistik-Seite der Arbeitsagentur direkt auf geschlechtsdifferenzierte Daten nach Regionen in Hessen zugreifen.

Das Institut für Sozialpolitik und Arbeitsmarktforschung (ISAM) der Hochschule Koblenz erstellt den Report monatlich im Auftrag der LAG Arbeit in Hessen e.V.

Foto: (c) Wrangler / Fotolia.de