Neuer Arbeitsmarktreport Hessen erschienen

Der Arbeitsmarktreport 12/2014 legt das besondere Augenmerk auf die Verweildauern im SGB II. Im Juni bezogen 418.152 Menschen in Hessen Leistungen aus der Grundsicherung für Arbeitssuchende, 60% davon länger als zwei Jahre.

Die Entwicklung der Maßnahmebesetzung in Hessen zeigt ein uneinheitliches Bild: je nach Jobcenter steigen oder fallen z.B. die Fallzahlen in Arbeitsgelegenheiten und Aktivierungsmaßnahmen, wobei bei den Aktivierungsmaßnahmen die Zunahmen überwiegen.

Fortbildung „Ist das noch normal? Berufliche Förderung psychisch auffälliger junger Menschen“

Die Fortbildung stellt die wichtigsten Störungsbilder und Erklärungsmodelle psychischer Auffälligkeiten bei Jugendlichen vor und bietet Raum für die Behandlung von konkreten Interventionsmöglichkeiten und Handlungsempfehlungen.

Die Fortbildung richtet sich an die Fachkräfte im Übergangssystem und in den Jobcentern. Der Referent Martin Baierl, Dipl. Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut, überzeugt durch seine profunde und praxisbezogene Sachkenntnis.

Am 05./06.03.2015 bieten wir diese Fortbildung zum 10. Mal an.

Weitere Infos zur Fortbildung am 05./06.03.2015. in Frankfurt und zur Anmeldung

Fortbildung „Vom Wollen und Können und deren Grenzen – Besonderheiten der Beratung von langzeitarbeitslosen Menschen mit psychischen Auffälligkeiten

Die zweitägige Fortbildung richtet sich an die Integrationsfachkräfte in Jobcentern und bei Trägern der Arbeits- und Beschäftigungsförderung, die sich zunehmend bei der Beratung mit psychischen Auffälligkeiten ihrer erwachsenen Kunden/Klienten bzw. Maßnahmeteilnehmenden konfrontiert sehen. Ziel der Fortbildung ist durch die Vermittlung von Kenntnissen über psychische Krankheitsbilder die Sensibilität in der Wahrnehmung und im Umgang von psychischen Auffälligkeiten zu erhöhen und die Handlungskompetenz zu verbessern.

Der Referent Martin Baierl, Dipl. Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut, überzeugt durch seine profunde und praxisbezogene Sachkenntnis.

Termin: 03./04.03.2015 in Frankfurt.

Weitere Infos zur Fortbildung am 03./04.03.2015 und zur Anmeldung